Der Girls'Day 2022

Willkommen zum Girls’Day 2022 im virtuellen Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven!

28. April 2022

Kreative und spannende Einblicke in die Welt der Technik und Naturwissenschaften von zu Hause aus! Zum diesjährigen Girls'Day bieten die Expertinnen und Experten der Fraunhofer-Institute IAIS, SCAI und FIT vom Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven gleich fünf virtuelle Workshops an.

Vom Minihackathon im RobertaLand über eine Dance Party oder eine Session zur Stromspeicherung bis hin zum Ausflug ins Weltall oder dem Zeichnen in der Wissenschaft – unsere Angebote sind vielfältig und lassen bei Euch die kreativen Funken sprühen.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen Euch viel Spaß beim Girls’Day 2022 in unserem virtuellen Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven!

Leider fällt der diesjährige digitale Girls'Day aus. Wir freuen uns auf die Veranstaltung im nächsten Jahr, die dann hoffentlich endlich wieder in Präsenz stattfinden kann.

Unser Programm besteht für jede Teilnehmerin aus zwei Workshops: einem am Vormittag und einem an Nachmittag.

Klasse 5 bis 7

Neben einer Begrüßung und einer gemeinsamen Mittagpause haben wir  ein spannendes Programm mit zwei Workshops - einem am Vormittag und einem am Nachmittag - für Euch:

 

Strom speichern - nur womit?

  • findet am Vormittag von 10 bis 12 Uhr statt 

Code4Space - Ein Ausflug ins Weltall

  • findet am Nachmittag von 13 bis 15 Uhr statt

 

 

Mehr Infos gibt's unten. 

Klasse 8 bis 10

Neben einer Begrüßung und einer gemeinsamen Mittagspause könnt auch ihr zwei spannende Workshops an einem Tag besuchen.

Ihr habt am Vormittag sogar die Auswahl zwischen zwei Angeboten und könnt zwischen den beiden folgenden Workshops auswählen: 

 

Dance Party: Programmiere Deine eigene Choreo!

  • findet am Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr statt

Computerviren im RobertaLand! 

  • findet am Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr statt

Und am Nachmmitag geht es dann mit
diesem Workshop weiter:

 

Zeichnen und Wissenschaft – Wie passt das zusammen?

  • findet am Nachmittag von 13 bis 15 Uhr statt

 

 

Mehr Infos gibt's unten. 

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 22. April 2022 per E-Mail an girlsday@izb.fraunhofer.de möglich. Bitte geben Sie dabei die folgenden Daten an:

  • Vor- und Nachname
  • Klassenstufe
  • Anschrift
  • private Telefonnummer
  • Workshop Vormittag
  • Workshop Nachmittag 
  • Strom speichern - nur womit?

    Natürlich mit Batterien: man braucht dafür nur zwei Stoffe, die untereinander Elektronen tauschen können, eine Schicht dazwischen, damit sie sich nicht mischen, und noch Elektroden als Kontakte für den Strom - fertig. Doch die Frage ist: Welche beiden Stoffe nimmt man am besten? Das schauen wir uns ganz genau an und versuchen, selbst Moleküle (und eine Batterie) zu entwerfen und im Rechner mal zu prüfen, wie gut sie in der Praxis funktionieren würden.

    Die wichtigsten Eckdaten: 

    • Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr 
    • Moderation: Astrid Maß
    • Pätze: 10 Teilnehmerinnen

    Code4Space - Ein Ausflug ins Weltall

    Code4Space - der Name ist Programm. Zusammen mit Astronaut*innen Expertin Dr. Carmen Köhler von der Roberta-Initiative programmiert Ihr mit Open Roberta Euer eigenes Weltraum-Abenteuer. Wer einen eigenen Calliope mini hat, kann diesen gerne Griffbereit haben. Es wird allerdings keiner benötigt, um mitzumachen. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Raumfahrt-Mission!

    Die wichtigsten Eckdaten: 

    • Uhrzeit: 13 bis 15 Uhr 
    • Moderation: Dr. Carmen Köhler
    • Plätze: 10 Teilnehmerinnen 
  • Computerviren im RobertaLand!

    Lasst uns gemeinsam das RobertaLand von den Viren befreien - steigt mit ein in einen Minihackathon mit realen Robotern und programmiert euren Roboter so, dass das dringend benötigte Update im ganzen Land verteilt werden kann. Ganz nebenbei bekommt ihr einen Einblick in die Programmierung von Robotern und wie man als Softwareentwicklerin im Team arbeitet.

    Die wichtigsten Eckdaten: 

    • Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr 
    • Moderation: Beate Jost
    • Plätze: 10 Teilnehmerinnen 

    Dance Party: Programmiere deine eigene Choreo!

    Eine gute Stunde lang werdet Ihr in die Programmierung einsteigen, indem Ihr euren eigenen Tanz choreografiert! Wir werden eine Plattform nutzen, die einige Hits und ein Team von einzigartigen Tänzern zusammengestellt hat. Ihr werdet Codeblöcke verwenden, um verschiedene Tänzer auszuwählen, ihre Tanzbewegungen zu ändern und sie auf die Musik reagieren zu lassen. Wir freuen uns auf eure Choreos.

    Die wichtigste Eckdaten: 

    • Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr
    • Moderation: Sara Hahner mit tatkräftiger Untserstützung 
    • Plätze: 10 Teilnehmerinnen 

    Zeichnen und Wissenschaft – Wie passt denn das zusammen?

    In diesem Workshop ist eure Kreativität gefragt! Um schwierige Themen einfacher darzustellen, benutzen wir das sogenannte „Visual Thinking“, also bildliches Denken. Dabei geht es tatsächlich um Bilder, denn wir übersetzen die Dinge, die auf den ersten Blick ganz schön wissenschaftlich klingen, damit in leicht verständliche Zeichnungen. Das nennt man auch „Sketchnoting“ (von to sketch – zeichnen). Ihr lernt, Wörter in Bilder zu übersetzen und so Informationen, Ideen und Gedanken anschaulich darzustellen. Das hilft euch auch ganz nebenbei beim Lernen für die nächste Bioarbeit!

    Die wichtigsten Eckdaten: 

    • Uhrzeit: 13 bis 15 Uhr
    • Moderation: Jacci Ullmann
    • Pätze: 20 Teilnehmerinnen