Presse

Abbrechen
  • Das im Juli 2021 gestartete EU-Projekt CAREPATH entwickelt eine IT-Plattform, die zukünftig die klinische Praxis bei Behandlung und Management von multimorbiden Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung oder leichter Demenz verbessern soll. Die Lösung des CAREPATH-Projekts verfolgt dabei einen patientenzentrierten Ansatz und berücksichtigt komplexe Behandlungsszenarien, die durch die oftmals vorliegenden Mehrfacherkrankungen entstehen. Ziel ist ein flexibles, modular aufgebautes System, das optimierte Leitlinien für die Behandlung multimorbider Demenzpatienten anbietet und ihre selbstständige Lebensführung sowie Lebensqualität verbessert.

    mehr Info
  • Die zweite Ausgabe des Herausgeberbands »Digitalization Cases« von Prof. Dr. Nils Urbach und Prof. Dr. Maximilian Röglinger zusammen mit ihren internationalen Co-Editoren Prof. em. Carol Saunders, Prof. Karlheinz Kautz, Prof. Martin Wiener und Prof. Rose Alinda Alias ist kürzlich bei Springer erschienen. Das Buch beschreibt in 20 Fallstudien, wie Unternehmen und öffentliche Organisationen digitale Technologien erschließen, neue Geschäftsmodelle etablieren und ihre digitale Transformation vorantreiben.

    mehr Info
  • DEMETER gewinnt Preis für beste Website bei den .eu Web Awards

    Presseinformation FIT / 08. November 2021

    Die Website des H2020 EU-Projekts »DEMETER – Empowering Farmers« wurde im .eu Web Award 2021 in der Kategorie »Better World« als beste Website ausgezeichnet. Mit der Ehrung gehen unter anderem eine zweimonatige Plakat-Werbekampagne am Brüsseler Flughafen und ein kommerziell zugeschnittenes Video der EURid einher.

    mehr Info
  • Jugendliche forschten drei Tage bei der Fraunhofer-Talent-School

    Presseinformation FIT / 28. Oktober 2021

    Zum zwölften Mal konnten ausgewählte Talente das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Mathematik und Informatik hautnah erleben. Vom 20. bis 22. Oktober 2021 lud das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin Schülerinnen und Schüler der neunten bis dreizehnten Jahrgangsstufe zur Fraunhofer-Talent-School ein. Drei Tage forschten sie begleitet von Fraunhofer-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern. Die Talent-School wurde 2021 ausnahmsweise als Online-Event durchgeführt. Im Jahr 2022 soll diese wieder wie gewohnt in Präsenz stattfinden.

    mehr Info
  • Die meisten Unternehmen sind mit ihren Geschäftsprozessen noch nicht vollumfänglich zufrieden und sehen deutliches Verbesserungspotenzial. Entsprechend ist es für Unternehmen unausweichlich, diese Prozesse durch moderne Prozesstechnologien stärker zu digitalisieren. Das hat ABBYY, ein Unternehmen für Digital Intelligence, in einer gemeinsamen Studie mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT herausgefunden.

    mehr Info
  • © ITEA

    Die Forschungsinitiative ITEA zeichnet das Projekt VMAP für hervorragende Ergebnisse auf dem Gebiet der Standardisierung mit dem »ITEA Award of Excellence for Standardisation« aus. In dem von Fraunhofer SCAI geleiteten internationalen Projekt ist es gelungen, einen herstellerneutralen Standard für die Speicherung und Übertragung von Daten im Computer Aided Engineering (CAE) zu entwickeln. Der VMAP-Standard verbessert die Interoperabilität in Workflows des virtuellen Engineerings und wird bereits von vielen Unternehmen eingesetzt. Ein neu gegründeter Verein, die »VMAP Standards Community«, führt die Arbeiten zur Standardisierung fort.

    mehr Info
  • Dieses Jahr erstmalig als Online-Event! / 2021

    Fraunhofer-Talent-School 2021 in Sankt Augustin: Jetzt bewerben!

    Pressemitteilung / 10. August 2021

    Vom 20. bis 22. Oktober 2021 lädt das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin wieder 30 Schülerinnen und Schüler der neunten bis dreizehnten Jahrgangsstufe zur Fraunhofer-Talent-School ein. In drei Workshops forschen die Teilnehmenden drei Tage zusammen mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und erkunden die spannende Welt der Mathematik und Informatik. Die Talent-School wird dieses Jahr erstmalig als Online-Event durchgeführt. Junge Talente können sich ab jetzt online bewerben.

    mehr Info
  • Digitalisierung und Nachhaltigkeit spielen heute eine große Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft. Wie kann die digitale Zukunft nachhaltig gestaltet werden? Diese zentrale Frage will das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT zusammen mit Partnern beantworten. In Hennef entsteht dafür ein Innovationszentrum für Nachhaltigkeit und Digitalisierung, in dem unterschiedliche Interessengruppen gemeinsam digitale Lösungen erarbeiten werden, die helfen, nachhaltige Prozesse in Gang zu setzen.

    mehr Info
  • Durch den technologischen Fortschritt im Zuge der Digitalisierung sind Themen der Privatsphäre und Sicherheit in den Vordergrund unserer Gesellschaft gerückt. Vor diesem Hintergrund zielt das Konzept der selbstsouveränen Identitäten (SSI) darauf ab, eine selbstbestimmte Steuerung der eigenen domänenübergreifenden Daten zu ermöglichen. In unserem Whitepaper »Self-Sovereign Identity – Grundlagen, Anwendungen und Potenziale portabler digitaler Identitäten« stellen wir die wichtigsten konzeptionellen und technologischen Grundlagen von SSI vor. Die daraus resultierenden Potenziale, deren Implikationen und die noch zu lösenden Herausforderungen werden anhand von vier Fallbeispielen analysiert.

    mehr Info
  • Die bereits seit mehr als einem Jahr andauernde COVID-19 Pandemie stellt alle Familien vor Herausforderungen. Dabei sind Familien mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen in besonderem Maße betroffen. Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und das Inclusion Technology Lab Berlin wollen mit einer Umfrage herausfinden, wie sich die Situation von Familien mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen während des bisher längsten Corona-Lockdowns von Dezember 2020 bis Mai 2021 entwickelt hat.

    mehr Info

Ansprechpartner der Institute

Alex Deeg

Contact Press / Media

Alex Deeg

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik

Telefon +49 2241/14-2208

Contact Press / Media

Dipl.-Journ. Michael Krapp

Marketing und Kommunikation

Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Telefon +49 2241 14-4444

Fax +49 2241 14-2167

Katrin Berkler

Contact Press / Media

M.A. Katrin Berkler

Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Telefon +49 2241 14-2252

Fax +49 2241 144-2252

Contact Press / Media

Mechthild Stöwer

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie

Telefon 02241/14-3123

Fax 02241/14-3007