High-Performance Computing im DLR: Vortrag am 4. April 2019, 14 Uhr

Referentin: Dr. Margrit Klitz, stellv. Abteilungsleiterin High-Performance Computing am Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum DLR

Führende Köpfe in der IT – Wissenschaftlerinnen im Dialog

Einladung zur Fraunhofer Vortragsreihe am Institutszentrum Schloss Birlinghoven

Die Vortragsreihe legt den Fokus auf herausragende Arbeiten von Frauen in Wissenschaft und Forschung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen − selbstverständlich und ganz besonders auch Männer :-)

Wissenschaftlerinnen und Studentinnen haben im Anschluss die Möglichkeit, unter dem Thema »Es geht doch – weibliche Karriere« mit der eingeladenen Expertin über ihren Karriereweg und mögliche Stolpersteine zu diskutieren.

Bitte melden Sie sich über das Online-Formular unten zum Vortrag und/oder Get-together an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

High-Performance Computing im Deutschen Luft- und Raumfahrtszentrum

Die Raumfahrtaktivitäten des DLR reichen von Experimenten in Schwerelosigkeit, der Erforschung anderer Planeten bis hin zu Navigation, Kommunikation und Erdbeobachtung aus dem Weltraum. In allen diesen Bereichen spielen enorm große Datenmengen (»Big Data«) und deren Analyse eine entscheidende Rolle.

Hochleistungsrechnen ist ein essentieller Bestandteil der Forschung im DLR. Unsere Aufgabe ist die Entwicklung professioneller paralleler Software. Unsere Arbeiten reichen von klassischer numerischer Simulation bis hin zur Entwicklung neuer performanter Datenanalyseverfahren. Was macht das DLR außer Luft- und Raumfahrt? Welche Projekte bearbeitet unsere Abteilung genau? Diese Fragen möchte ich in meinem Vortrag behandeln und freue mich schon jetzt auf anregende Diskussionen.

Die Expertin

Dr. Margrit Klitz ist seit 2015 im DLR und seit 2017 stellvertretende Leiterin der Abteilung »High-Performance Computing« in der Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik im DLR.

Zu ihren Aufgaben gehören die Mitgestaltung der Einrichtungs- und Abteilungsstrategie und das Forschungsmanagement. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitet sie in Softwareprojekten, die auf die Simulation von Hubschraubern und Flugzeugen abzielen. Zuvor hat Frau Klitz an der Universität Bonn promoviert und als Post-Doc in der numerischen Strömungssimulation gearbeitet.
 

Bisherige Veranstaltungen

Informieren Sie sich hier über die bisherigen Referentinnen unserer Vortragsreihe.

 

»Es geht doch – weibliche Karriere«

Mit der Expertin über ihren Karriereweg und mögliche Stolpersteine diskutieren.

Wissenschaft und Forschung bieten gute Zukunfts- und Aufstiegschancen auch oder gerade für Frauen. Wir möchten Wissenschaftlerinnen und Studentinnen mit Expertinnen aus Wissenschaft und Forschung bekannt machen. In lockerer Runde haben Sie nach dem öffentlichen Vortrag bei unserem Get-together die Möglichkeit, fachliche Fragen zu stellen oder mit der Expertin über Ihren bzw. mögliche Karrierewege zu sprechen.

Anmeldung

* Pflichtfelder

Anmeldung zu
Hinweis: Gemäß § 26.1 Bundesdatenschutzgesetz unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Anschrift in einer Datei und die Bearbeitung mit automatischen Verfahren.