DIGITAL HEALTH IN DER WISSENSCHAFT: PROJEKTE UND INNOVATIONEN AM BIH DER CHARITÉ

Referentin: Prof. Dr. Sylvia Thun, Prof. Dr. Sylvia Thun

Führende Köpfe in der IT – Wissenschaftlerinnen im Dialog

Einladung zur Fraunhofer Vortragsreihe am Institutszentrum Schloss Birlinghoven

Die Vortragsreihe legt den Fokus auf herausragende Arbeiten von Frauen in Wissenschaft und Forschung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen − selbstverständlich und ganz besonders auch Männer :-)

Wissenschaftlerinnen und Studentinnen haben im Anschluss die Möglichkeit, unter dem Thema »Es geht doch – weibliche Karriere« mit der eingeladenen Expertin über ihren Karriereweg und mögliche Stolpersteine zu diskutieren.

Bitte melden Sie sich über das Online-Formular unten zum Vortrag und/oder Get-together an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

DIGITAL HEALTH IN DER WISSENSCHAFT: PROJEKTE UND INNOVATIONEN AM BIH DER CHARITÉ

Eines der größten Universitätskrankenhäuser Europas macht sich fit für die Digitalisierte Medizin!

Wo liegen die Herausforderungen? Wie erfolgt die internationale Zusammenarbeit? Was leistet

die Medizininformatik-Initiative des BMBF? Sie erhalten Antworten aus Wissenschaft und Praxis.

 

Die Expertin

Prof. Dr. Sylvia Thun

 

Bisherige Veranstaltungen

Informieren Sie sich hier über die bisherigen Referentinnen unserer Vortragsreihe.

 

»Es geht doch – weibliche Karriere«

Mit der Expertin über ihren Karriereweg und mögliche Stolpersteine diskutieren.

Wissenschaft und Forschung bieten gute Zukunfts- und Aufstiegschancen auch oder gerade für Frauen. Wir möchten Wissenschaftlerinnen und Studentinnen mit Expertinnen aus Wissenschaft und Forschung bekannt machen. In lockerer Runde haben Sie nach dem öffentlichen Vortrag bei unserem Get-together die Möglichkeit, fachliche Fragen zu stellen oder mit der Expertin über Ihren bzw. mögliche Karrierewege zu sprechen.

Anmeldung

* Pflichtfelder

Anmeldung zu
Hinweis: Gemäß § 26.1 Bundesdatenschutzgesetz unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Anschrift in einer Datei und die Bearbeitung mit automatischen Verfahren.